4. Wartburgkreisschau der Rassekaninchenz├╝chter 2013 in Barchfeld

Ausrichter:
Kreisverband Eisenach und Kreisverband Bad Salzungen

Katalogdeckblatt der 4. Wartburg-KS.
Blick auf die großzügig aufgestellten Ausstellungskäfige, die dem Besucheransturm am Samstag Vormittag gerecht wurde.
Blick auf die großzügig aufgestellten Ausstellungskäfige, die dem Besucheransturm am Samstag Vormittag gerecht wurde.
Blick auf die großzügig aufgestellten Ausstellungskäfige, die dem Besucheransturm am Samstag Vormittag gerecht wurde.
Ausstellungsleiter Thomas Kahlert mit den Ehrengästen.
Die Ehrengäste mit einer Gruppe Jugendzüchter.
Auch der Sitzbereich war prima gestaltet.
Auch der Sitzbereich war prima gestaltet.
Die Ehrenpreisgalerie war am Sonntag Vormittag schon etwas geleert.
Paul Cranz wurde mit FZw lohfarbig Wartburg-Jugend-Kreismeister.
Jürgen Wendt aus Barchfeld hatte 3 ZG Weißgrannen schwarz ausgestellt und wurde mit 385,0 Pkt Wartburg-Kreismeister. Hier bei seinen WG schwarz.
Auch mit einer ZG Weißgrannen havannafarbig und 384,5 Pkt. wurde Jürgen Wendt Wartburg-Kreismeister.
Hartmut Schnell aus Leimbach wurde mit Alaska und 386,0 Pkt Wartburg-Kreismeister und hatte auch ein Siegertier mit 97,5 Pkt.
Dieter Brodrecht aus Barchfeld-Immelborn erreichte mit seinen Russenkaninchen 386,0 Pkt. und wurde Wartburg-Kreismeister.
Sich schön in die Ausstellung einpassend hatten die Damen der HuK ihre Abteilung aufgebaut.
Sich schön in die Ausstellung einpassend hatten die Damen der HuK ihre Abteilung aufgebaut.
Die Leiterin der HuK-Gruppen im LV Hannelore Bahn (links) und Kathleen Krieg mit einer kleinen Besucherin.
Anne-Margarete Kirchner aus Stadtlegsfeld zeigt ein Strickarbeit.
Ein LVE gab es für Kathleen Krieg aus Stadtlengsfeld auf ihre Fellarbeit "Ausflug der Pinguine".
Ein LVE gab es für Kathleen Krieg aus Stadtlengsfeld auf ihre Fellarbeit "Ausflug der Pinguine".
Sich schön in die Ausstellung einpassend hatten die Damen der HuK ihre Abteilung aufgebaut.